Hochschulvertretung

Die Hochschulvertretung vertritt die Anliegen der Studierenden gegenüber der öffentlichen Universität/Fachhochschule/Pädagogischen Hochschule/Privatuniversität und den Ministerien. Hier können Studierende nur eine Liste wählen und keine Einzelpersonen. Zur Wahl treten hier verschiedene Fraktionen und Listen an, die dann je nach Wahlergebnis Mandatarinnen und Mandatare (je nach Größe der Hochschule sind 9-27 Mandate zu vergeben) in die Hochschulvertretung und -gremien (Senat, FH Kollegium, o.ä.) entsenden. Die Hochschulvertretung wird, je nach Wahlergebnis, von Vertreterinnen und Vertretern der jeweiligen Liste besetzt und ist das höchste Gremium, bei dem Studierende ein Mitwirkungsrecht in der Hochschule besitzen.